Bootsausfahrt Nienhagener Riff

Das Nienhagener Riff:

Das Riff Nienhagen (auch als künstliches Riff Nienhagen€œ bezeichnet) ist ein zu Forschungszwecken angelegtes künstliches Riff in der Nähe des Ostseebades Nienhagen. Es liegt im südwestlichen Teil des Fischereischutzgebiets auf 11 bis 12 m Wassertiefe.

Das Untersuchungsgebiet befindet sich ca. 8 km westlich von Warnemünde und nördlich des Ostseebades Nienhagen in einer Entfernung von ca. 1,5 km vom Ufer. Das Riff besteht aus ca. 1400 Betonelementen und ca. 2.500 t Naturstein und bedeckt eine Fläche von ca. 50.000 m². Damit wurden ca. 18.000 m² zusätzliche Bewuchsfläche und zahlreiche Unterschlupfmöglichkeiten geschaffen.

Nienhagener Riff